Dahin und dorthin.

Zum Gipfel, ins Tal, über Stock und Stein. «Der Weg ist das Ziel», sagt Konfuzius. Dem haben AufundAbt nichts beizufügen. Ausser vielleicht, dass wir seit unser Zeit als Jungwachtleiter Wanderungen organisieren und leiten. Und natürlich unser aktuelles Wanderprogramm.

Sa./So. 23./24. Januar 2021
Dominik Abt
Per Pedes Bergferien: Schneeschuh-Weekend ab Hotel im Greyerzerland (FR)
Detailprogramm wird in Kürze aufgeschaltet.
Infos und Anmeldung

 

Fr. 12. – So. 14. Februar 2021
Dominik Abt
Per Pedes Bergferien: Langes Schneeschuh-Weekend ab Hotel im Safiental (GR)
Im Safiental kommt auch im Winter keine Hektik auf. Kein mondäner Touristenort und kein bekannter Drei- oder gar Viertausender liegt im Einzugsgebiet der Rabiusa – und das hat durchaus seine Vorteile. Wer das Safiental entdeckt, stösst auf so viel einfache und unverfälschte Berg- und Schneelandschaft wie selten im Kanton der hundertfünfzig Täler.
Infos und Anmeldung

Sa. 27. Februar – Di. 2. März 2021
Daniel Abt
Per Pedes Bergferien: Locarno e Valli im Vorfrühling
Im Locarnese laufen drei Täler zusammen: Valle Maggia, Centovalli und Verzasca (plus das Tal, welches mit dem Lago Maggiore gefüllt ist). Wir schauen uns in all diesen Tälern um und geniessen den klaren Blick von den Kreten hinunter auf den Lago Maggiore oder in ebendiese Talschaften. Lass dich überraschen!
Infos und Anmeldung

Sa. 27. Februar – Mo. 15. März 2021
Dominik Abt
Aktivferien: Safari und Komfortwandern in Tanzania
Das ist das Land der gigantischen Tierwanderungen! Und wir lassen uns mitziehen. Von dieser gewaltigen Natur. Von den bewaldeten Hängen des höchsten Berges Afrikas, des 5895 Meter hohen Kilimanjaro, zum einmalig schönen Tarangire-Nationalpark; dann weiter durch das Rift Valley bis hinauf zum grössten Krater der Welt, dem weltberühmten Ngorongoro, und schliesslich in die unendliche Weite der Serengeti. Karibu sana.
Infos und Anmeldung

Sa. 6. März 2021
Daniel Abt
Per Pedes Bergferien: Schneeschuh Schönwetter-Tagestour
Die Ansage des Tourenziels erfolgt kurzfristig in der Woche davor. So können wir auf die aktuelle Wettersituation Rücksicht nehmen und ein passendes und lohnendes Wanderziel aussuchen. Am besten Du schreibst Dich in den Newsletter ein, dann bekommst Du alle nötigen Infos immer rechtzeitig.
Anmeldung Mail Schönwettertouren

Do. 18. – So. 21. März 2021
Dominik Abt
Mammut Alpine School: Allegra Engadina – Ein Wintermärchen auf Schneeschuhen
Entdecke die Bergwelt des Unterengadins: abgeschiedene Täler, lichte Lärchenwälder und sonnige Terrassen. Das Unterengadin ist ein Geheimtipp für Schneeschuhtouren und bietet mit dem grossartigen Panorama unvergessliche Eindrücke sowie Ausblicke. Tauche ein in diese wunderschöne Natur und geniesse die gemütlichen Tagestouren,aber auch die Gastfreundschaft und die gute Küche.
Infos und Anmeldung

Sa. 27. – Di. 30. März 2021
Daniel Abt
Per Pedes Bergferien: Genuss-Schneeschuhwandern ab heimeligem Hotel Fafleralp (VS)
Auf Schneeschuhen das hinterste Lötschental entdecken und die Spätmärzsonne geniessen. Unser Hotel liegt auf der Fafleralp, dem wohl ursprünglichsten Weiler zuhinterst im Lötschental auf 1783 m. Das Hotel mit seiner über 100-jährigen Geschichte ist original und originell zugleich, das gilt auch für die Küche und vieles andere.
Infos und Anmeldung

Fr. 2. – Mo. 5. April 2021
Dominik Abt
Mammut Alpine School: Allegra Engadina – Ein Wintermärchen auf Schneeschuhen
Entdecke die Bergwelt des Unterengadins: abgeschiedene Täler, lichte Lärchenwälder und sonnige Terrassen. Das Unterengadin ist ein Geheimtipp für Schneeschuhtouren und bietet mit dem grossartigen Panorama unvergessliche Eindrücke sowie Ausblicke. Tauche ein in diese wunderschöne Natur und geniesse die gemütlichen Tagestouren, aber auch die Gastfreundschaft und die gute Küche.
Infos und Anmeldung

Sa. 10. – Di. 14. April 2021
Dominik Abt
Per Pedes Bergferien: Locarno e Valli
Im Locarnese laufen drei Täler zusammen: Valle Maggia, Centovalli und Verzasca (plus das Tal, welches mit dem Lago Maggiore gefüllt ist). Wir schauen uns in all diesen Tälern um und geniessen den klaren Blick von den Kreten hinunter auf den Lago Maggiore oder in ebendiese Talschaften. Lass dich überraschen!
Infos und Anmeldung folgen.

Fr. 4. – Sa. 12. Juni 2021
Dominik Abt
Per Pedes Bergferien: Velebit, imposantes Gebirge und Tolle Inselwelt an Kroatiens Küste.
Eine perfekte Einführung ins Dinarische Küstengebirge zwischen Ljubljana in Slowenien und der kroatischen Küstenstadt Zadar! Zwischen 0 und 1700 m entdecken wir viele Highlights. Etwa die scharfzackigen, skurrilen Kalkgebilde mit Türmchen und Dolinen, aber auch Höhlen, karge Weiden und urtümliche Bauernhäuser. Wir durchqueren waldige Nord- und spärlich bewachsene Südflanken, überschreiten Aussichtsgipfel mit Meer- und Inselblick.
Infos und Anmeldung

Sa. 26. Juni – Mo. 12. Juli 2021
Dominik Abt
Aktivferien: Kilimanjaro – Trekking auf das Dach Afrikas
Der Kilimanjaro: Das ist Afrika auf den Punkt gebracht. Und dort wollen wir hin, ganz nach oben, an den Kraterrand dieses erloschenen uralten Vulkans. 5895 Meter über dem Meer, zum Uhurupeak, dem höchsten Punkt des schwarzen Kontinents. Und anschliessend geht es auf Safari in den Ngorogoro- und Tarangire-Nationalpark. Und ganz zum Schluss: Baden im indischen Ozean auf Sansibar.
Infos und Anmeldung

Do. 15. – So. 18. Juli 2021
Daniel Abt
Per Pedes Bergferien: Val Calanca, die schönste Ecke der Region Adula
Das aus dem Ligurischen stammende Wort «Calanca» heisst übersetzt soviel wie abschüssig oder steil. Und das stimmt wirklich. Zumindest wenn man das Tal aus der Froschperspektive von der Talstrasse aus betrachtet. Betrachtet man die Calanca-Welt von den rund 400 Höhenmeter oberhalb des Taleinschnittes gelegenen Sonnenterrassen aus, sieht alles ganz anders aus: Hier ist das Calancatal weit, sanft geneigt und offen. Auf unseren Touren kreuz und quer durch das Val Calanca durchwandern wir beide Landschaftsformen: das steile Calanca und die offenen Wiesen auf den Hochflächen weiter oben.
Infos und Anmeldung

Do. 29 Juli – So. 1. August 2021
Daniel Abt
Per Pedes Bergferien: Wandertage im Avers
Detaillierte Informationen folgen.

 

 

Sa. 31. Juli – Di. 3. August 2021
Dominik Abt
Per Pedes Bergferien: Unterengadiner 3000er.
Eine grosse Unterengadiner Runde ab/bis Scuol: Zuerst hinauf zum ehemaligen Gletscherplateau beim Piz Lischana, auf meist sehr einsamen, oft historischen und immer sehr abwechslungsreichen Pfaden und dann hinüber ins italienische Südtirol und hinunter ins Val S-charl mit eindrücklicher Bergbau-Vergangenheit. Zum Schluss wagen wir noch einen Blick von hoher Warte in den Nationalpark hinein zu den Hirschen im Val Mingèr.
Infos und Anmeldung

Do. 12. – So. 15. August 2021
Dominik Abt
Per Pedes Bergferien: Wandertage im Val d’Anniviers ab dem historischen Hotel Weisshorn.
 Vier tolle Wandertage ab dem wunderschön aussichtsreich gelegenen, historischen Hotel Weisshorn auf 2337 m – hoch über dem Val d’Anniviers. Das Hotel Weisshorn ist nicht irgend ein Hotel in den Walliser Bergen: 1891 erbaut, traditionell erhalten, geschichtsträchtig mit heute noch viel historischer und heimeliger Bausubstanz. Zudem ist es nur zu Fuss erreichbar und glänzt mit einer wunderschönen Wanderumgebung vor der Tür.
Infos und Anmeldung

Sa. 21. – Di. 24. August 2021
Dominik Abt
Per Pedes Bergferien: Wandertag auf der Robiei Hochebene.
Robiei: Eine Hochebene in der allerhintersten Ecke des Tessins, bzw. der Schweiz – versteckt hinter den sieben Bergen. Gut 10 km Luftlinie sind die nächsten grösseren Ortschaften wie Airolo oder Bignasca entfernt. Aber das sagt noch nicht alles. Denn die Abgeschiedenheit von Robiei machen die vielen Bergketten zwischen der Hochebene und den Talortschaften aus. Beim Blick auf die Karte stechen sofort die sechs grösseren und die unzähligen kleinen Seen in und um Robiei ins Auge.
Infos und Anmeldung

Do. 10. –  Mo. 13. September 2021
Dominik Abt
Per Pedes Bergferien: Wunderwelten zwischen Pomat, Alpe Devero und Alpe Veglia
Die Walser haben nicht nur südlich des Monte Rosa eindrückliche Spuren hinterlassen. Welch Glück, dass man alle drei Regionen auf wunderschönen und von alters her begangenen Berg-, Vieh und Handelswegen erkunden ­und nebenbei noch den einen oder andern aussichtsreichen Pass mitnehmen kann.
Infos und Anmeldung

Sa. 25. September – Sa. 2. Oktober 2021
Dominik Abt
Per Pedes Bergferien: Kroatien: Küstenberge, Inseln, Burgen & Schluchten zwischen Split und Dubrovnik.
Die Dalmatische Küste im Süden von Kroatien ist ein abenteuerliches Wunderland. Oben zum Teil schroffe Karstberge mit geheimnisvollen Höhlen, Löchern und Spitzen. Unten das türkisblaue Meer mit den unzähligen vorgelagerten Inseln und Inselchen. Dazwischen die bewaldeten Hänge mit den weissen Dörfchen und den oft etwas gerölligen, aber meist recht gut zu begehenden Wanderwegen quer über die abwechslungsreichen Hochplateaus. Wirklich schön!
Infos und Anmeldung

Do. 7. – So. 10. Oktober 2021
Daniel Abt
Per Pedes Bergferien: Goldener Herbst im Bergell
Steile Granitberge, zerklüftete Gletscher, faszinierende Dörfer und das besondere, magische Licht. Der Kontrast zwischen Maloja und Chiavenna, die steilen Granitzacken, die Kastanienselven und die Dörfer aus Stein und Holz suchen schweizweit ihresgleichen. Von unserem kleinen Hotel in Soglio aus unternehmen wir Tageswanderungen zwischen Maloja, Savogno und Chiavenna auf den jahrhundertealten Plattenwegen, auf dem spektakulär-schönen Höhenwanderweg am Sonnenhang, auf den ehemaligen Schmugglerwegen nach Italien zu einem vor langem verlassenen Bergdorf, in das jetzt wieder Leben einkehrt. Um diese Zeit beginnen sich die Blätter an den mächtigen Kastanienbäumen in den von alters her gepflegten Selven langsam herbstlich zu verfärben, während die imposanten Gipfel in der Bergkulisse schon mit erstem Neuschnee bedeckt sind.
Infos und Anmeldung

Sa. 30. Oktober – So. 14. November 2021
Dominik Abt
Aktivferien: Kolumbien Trekking
Von Sandstränden am Pazifik und an der Karibikküste bis hinauf in die Gletscherwelt der Anden – und das dicht über dem Äquator: Schon ein erster Blick auf die Landkarte ist verheissungsvoll! Tatsächlich, Kolumbien, das heisst türkisblaues Wasser, tropische Regenwälder, schneebedeckte Gipfel. Eine fantastische Vielfalt an Landschaften mit einer unglaublichen Artenvielfalt. Dies alles schützt Kolumbien mit 53 Naturschutzgebieten – ein Paradies für uns Touristen.
Infos und Anmeldung

Gerne wandern wir mit Ihnen auch an anderen Daten. Fragen Sie unverbindlich an. Die Ausschreibungen erfolgen laufend. Schauen Sie wieder vorbei. Oder schicken Sie uns eine Nachricht, dann erhalten Sie unsere Ausschreibungen per Email zugestellt. dominik [at] aufundabt [dot] ch